Nächstes Gedenkschiessen 25./26. April 2020

Neuer Schiessplatz für das hist. Gedenkschiessen in Rothenthurm

Das diesjährige historische Gedenkschiessen wurde erstmals im Schiessstand Müllern ausgetragen. Es nahmen total 395 Schützen am Schiessen teil. Dabei erreichte kein Schütze das Maximum von 50 Punkten. Bei den Einzelschützen setzte sich Markus von Rickenbach aus Steinerberg mit 49 Punkten durch, gefolgt von Bernadette Bürgler (SG Moutathal) Josef Späni (FSV Sattel) Der Mannschaftswettbewerb wurde von der Sektion aus Bouchs gewonnen auf den zweiten Rang wurde der FSV Sattel verwiesen. Der Vorjahres Sieger SG Moutathal erreichte den dritten Rang.

Präsidentenwechsel im OK

Nach 25 jähriger Tätigkeit übergibt Robert Moser sein Amt als OK – Präsident an Primin Abegg. An dieser Stelle möchte sich der FSV Rothenthurm für seinen langjährigen, vorbildlichen Einsatz recht herzlich bedanken.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Auszeichnungen.pdf)Auszeichnungen.pdf[ ]33 kB
Diese Datei herunterladen (Bechergewinner.jpg)Bechergewinner.jpg[ ]6471 kB
Diese Datei herunterladen (Bundesgabe.jpg)Bundesgabe.jpg[ ]6657 kB
Diese Datei herunterladen (Einzelrangliste.pdf)Einzelrangliste.pdf[ ]283 kB
Diese Datei herunterladen (Mannschaften.pdf)Mannschaften.pdf[ ]21 kB
Diese Datei herunterladen (OKP.jpg)OKP.jpg[ ]7247 kB